Best Lawyers zeichnet 4 Anwälte von Kather Augenstein aus

Jedes Jahr veröffentlicht der renommierte US-Verlag Best Lawyers ein Ranking der besten Anwälte für Deutschland. Wir freuen uns, dass der Verlag im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes dieses Jahr gleich 4 Anwälte von Kather Augenstein empfiehlt.

In der elften Ausgabe des Best Lawyers-Rankings wurden unsere Partner Dr. Peter Kather, Dr. Christof Augenstein, Alexander Haertel und Christopher Weber ausgezeichnet. In Kooperation mit dem Handelsblatt ermittelt Best Lawyers jährlich die renommiertesten deutschen Juristen aus verschiedenen Rechtsgebieten. Das Interessante an der Best Lawyers Auszeichnung ist, dass Kollegen andere Kollegen nominieren und angeben, wen sie außerhalb der eigenen Kanzlei als fachlich empfehlenswert einschätzen, falls sie ein Mandat einmal nicht selbst betreuen können. Gerade dies macht die Auszeichnungen und das damit verbundene Feedback aus Fachkreisen so aussagekräftig und erfreulich.

Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, einmal mehr als eine der besten Rechtsanwaltskanzleien Deutschlands für Intellectual Property Law ausgezeichnet zu werden.

Christof Augenstein neuer Vorsitzender des Standing Committee UP/ UPC (AIPPI)

Christof Augenstein ist ab sofort der neue Chair des „Standing Committee Unitary Patent/Unified Patent Court“ (UP/UPC) bei der „Association Internationale pour la Protection de la Propriété Intellectuelle“ (AIPPI).

Interview mit Dr. Christof Augenstein bei Kluwer Patent Blog zu Brexit und UPC

Nachdem wir auf unserem Blog einen kritischen Kommentar zu einem möglichen Zögern der Bundesregierung bei der Umsetzung des Ratifizierungsgesetzes zum UPC veröffentlicht haben, hat die Redaktion des Kluwer Patent Blogs unseren Partner Dr. Christof Augenstein hierzu interviewt.

Miriam Kiefer neues Vorstandsmitglied von women in ip

Unser Managing Partner Miriam Kiefer LL.M. ist seit diesem Jahr neues Vorstandsmitglied von women in ip. Was 2011 als Plattform für Frauen im gewerblichen Rechtsschutz begann, entwickelte sich schnell zu einer internationalen gemeinnützigen Plattform, die 2014 als gemeinnütziger Verein registriert wurde.

Freie Plätze beim VPP-Seminar „Der Verletzungsprozess“ am 19.-21.09.2019

Unsere Partner Dr. Peter Kather und Dr. Christof Augenstein freuen sich, auch dieses Jahr wieder die Details des patentrechtlichen Verletzungsprozesses zu erläutern. Das VPP-Seminar „Der Verletzungsprozess“ findet vom 19.-21.09.2019 im Maritim Hotel in Ulm statt.