Bundesverfassungsgericht ebnet den Weg für Einheitliches Patentgericht

Das BVerfG hat mit Beschluss vom 23.06.2021 (Az. 2 BvR 2216/20 und 2 BvR 2217/20) in den verbundenen Verfahren über die Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zurückgewiesen. Damit darf der Bundespräsident das Gesetz zur Umsetzung des EPGÜ (EPGÜ-ZustG II) unterzeichnen.

Inhaltlich ist die Entscheidung auf der Linie der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum EPGÜ-ZustG I (BVerfG, Beschl. v. 13.02.2020 – 2 BvR 739/17 – Einheitliches Patentgericht). Denn bereits damals wies das Bundesverfassungsgericht die Verfassungsbeschwerde als unzulässig zurück. Die Beschwerde in Bezug auf Kritikpunkte wie etwa Probleme bei der Auswahl und Ernennung der Richter, mangelnde Legitimation von Grundrechtseingriffen durch das Einheitliche Patentgericht oder eine Unvereinbarkeit des EPGÜ mit EU-Recht stünden im Einklang mit der Verfassung, so das Bundesverfassungsgericht damals. Die ausführliche Analyse zur Entscheidung vom 20.03. 2020 finden Sie hier.

Die Originalfassung der Entscheidung finden Sie hier. Eine englische Übersetzung haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Wir werden in Kürze eine Analyse der Entscheidung bereitstellen. Für alle Fragen rund um das einheitliche Patentgericht stehen Ihnen die AnwältInnen und Anwälte von Kather Augenstein zur Verfügung. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter, um regelmäßig über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein.

Diesen Beitrag teilen:

The Pharmaceutical Intellectual Property and Competition Law Review: Christopher Weber und Dr. Benjamin Pesch publizieren zu jüngsten Entwicklungen des geistigen Eigentums und Wettbewerbsrechts im pharmazeutischen Sektor in Deutschland

15.09.2022|Kommentare deaktiviert für The Pharmaceutical Intellectual Property and Competition Law Review: Christopher Weber und Dr. Benjamin Pesch publizieren zu jüngsten Entwicklungen des geistigen Eigentums und Wettbewerbsrechts im pharmazeutischen Sektor in Deutschland

The Pharmaceutical Intellectual Property and Competition Law Review: Christopher Weber und Dr. Benjamin Pesch publizieren zu jüngsten Entwicklungen des geistigen Eigentums und Wettbewerbsrechts im pharmazeutischen Sektor in Deutschland Die aktuelle Fachpublikation „The Pharmaceutical Intellectual [...]

Markenrecht im Metaverse – ist das Metaverse ein rechtsfreier Raum?

12.09.2022|Kommentare deaktiviert für Markenrecht im Metaverse – ist das Metaverse ein rechtsfreier Raum?

Markenrecht im Metaverse – ist das Metaverse ein rechtsfreier Raum? Das Markenrecht ist im Metaverse angekommen. Nike hat bereits mehrere Marken zum Schutz im Metaverse angemeldet, ein Künstler wurde wegen Markenrechtsverletzungen angeklagt, weil er [...]

Vorbereitungen auf das Einheitspatentsystem: Miriam Kiefer LL.M. hält den Auftaktvortrag einer Online Seminarreihe der Japanischen Außenhandelsorganisation (JETRO)

31.08.2022|Kommentare deaktiviert für Vorbereitungen auf das Einheitspatentsystem: Miriam Kiefer LL.M. hält den Auftaktvortrag einer Online Seminarreihe der Japanischen Außenhandelsorganisation (JETRO)

Vorbereitungen auf das Einheitspatentsystem: Miriam Kiefer LL.M. hält den Auftaktvortrag einer Online Seminarreihe der Japanischen Außenhandelsorganisation (JETRO) Nach längerer Diskussion werden das Einheitspatent (UP) und das einheitliche Patentgericht (UPC) voraussichtlich in der ersten Hälfte [...]

LEL 2022: Christoper Weber auf seinem 1500km-Langstreckenrennen in unter 120 Stunden von London > Edinburgh > nach London

24.08.2022|Kommentare deaktiviert für LEL 2022: Christoper Weber auf seinem 1500km-Langstreckenrennen in unter 120 Stunden von London > Edinburgh > nach London

LEL 2022: Christoper Weber auf seinem 1500km-Langstreckenrennen in unter 120 Stunden von London > Edinburgh > nach London Vom 7. bis 12. August fand die diesjährige Ausgabe von LEL 2022 statt. LEL ist eine [...]