Seminar: German and UPC patent infringement litigation proceedings

Vom 13. – 15. Juni findet wie schon im Vorjahr in Zusammenarbeit mit der Akademie für Fortbildung Heidelberg das Seminar „German and UPC Patent Infringement Litigation Proceedings“ in München statt. Das Feedback der internationalen Teilnehmerschaft zu der letzten Veranstaltung, die im November stattfand, war durchweg positiv mit Aussagen wie „Excellent seminar with great speakers“ und „Very good introduction into German litigation proceedings.“

Auf der Agenda stehen auch diesmal materielles Patentrecht, strategische Aspekte, die Systematik des Patentverletzungsverfahrens sowie der Vergleich zwischen dem nationalen und dem zukünftigen UPC System mit viel Raum für Diskussionen und Networking. Unser Partner Dr. Christof Augenstein referiert zusammen mit Dr. Klaus Grabinski, Richter am Bundesgerichtshof, Gabriele Mohsler, Vize-Präsidentin Patententwicklung bei IPR & Licensing, Ericsson, und Dr. Matthias Zigann, Vorsitzender Richter am Landgericht München I. Das Seminar findet auf Englisch statt.

Wir freuen uns sehr, Ihnen durch unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Akademie für Fortbildung Heidelberg unsere reduzierte „Kather Augenstein” Rate anbieten zu können, mit der Sie sich bei Ihrer Registrierungen einen Preisnachlass sichern. Bitte finden Sie das Anmeldeformular mit der reduzierten „Kather Augenstein“ Rate hier.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Große Freude: Kather Augenstein von „IAM Patent 1000“ gelobt

Das renommierte Fachmedium „IAM Patent 1000“ lobt unsere Kanzlei im Rahmen der Veröffentlichung der Vollausgabe von IAM Patent 1000: The World's Leading Patent Professionals 2019 – einem Leitfaden, der die besten Patentexperten auf der ganzen Welt identifiziert.

Kather Augenstein erneut von IP Stars ausgezeichnet

Kather Augenstein wird zum wiederholten Male vom IP-Expertenguide „Managing Intellectual Property IP STARS“ im Bereich Patente ausgezeichnet.

Neue Wege beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Neue Wege beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen war in Europa früher nicht einheitlich geregelt. Daher hat die EU-Kommission im Juni 2016 eine Richtlinie erlassen, die europaweit einheitliche Standards setzen soll. Wir hatten [...]

Freie Plätze beim UNION-IP Praxisgespräch am 29.03.2019

Am Freitag, den 29. März findet das nächste UNION-IP Praxisgespräch im Bayerisches Staatsministerium der Justiz in München statt. Das Thema dieses Mal: Die Nebenansprüche bei Verletzung gewerblicher Schutzrechte.