Seminar: German and UPC patent infringement litigation proceedings

Vom 13. – 15. Juni findet wie schon im Vorjahr in Zusammenarbeit mit der Akademie für Fortbildung Heidelberg das Seminar „German and UPC Patent Infringement Litigation Proceedings“ in München statt. Das Feedback der internationalen Teilnehmerschaft zu der letzten Veranstaltung, die im November stattfand, war durchweg positiv mit Aussagen wie „Excellent seminar with great speakers“ und „Very good introduction into German litigation proceedings.“

Auf der Agenda stehen auch diesmal materielles Patentrecht, strategische Aspekte, die Systematik des Patentverletzungsverfahrens sowie der Vergleich zwischen dem nationalen und dem zukünftigen UPC System mit viel Raum für Diskussionen und Networking. Unser Partner Dr. Christof Augenstein referiert zusammen mit Dr. Klaus Grabinski, Richter am Bundesgerichtshof, Gabriele Mohsler, Vize-Präsidentin Patententwicklung bei IPR & Licensing, Ericsson, und Dr. Matthias Zigann, Vorsitzender Richter am Landgericht München I. Das Seminar findet auf Englisch statt.

Wir freuen uns sehr, Ihnen durch unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Akademie für Fortbildung Heidelberg unsere reduzierte „Kather Augenstein” Rate anbieten zu können, mit der Sie sich bei Ihrer Registrierungen einen Preisnachlass sichern. Bitte finden Sie das Anmeldeformular mit der reduzierten „Kather Augenstein“ Rate hier.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Kather Augenstein zu Gast beim „Judicial Symposium on Intellectual Property“ in Tokyo

Dr. Christof Augenstein und Christopher Weber werden zusammen mit dem Vorsitzenden Richter des Patentsenats des Bundesgerichtshofs, Prof. Dr. Peter Meier-Beck, die allgemeinen Grundlagen deutscher Patentverletzungsprozesse während eines Symposiums in Japan auslegen und diese dann in einem Mock-Trial konkretisieren.

Patentschutz nach einem harten Brexit in Großbritannien mit Blick auf das Einheitspatent

Ein Austritt Großbritanniens ohne „Deal“ am 29. März 2019 wird immer wahrscheinlicher. Das Department for Business, Energy & Industrial Strategy hat nun einen Hinweis für ein „No-Deal“ Szenario veröffentlicht.

„FOCUS Spezial“: Unser Haus ist Top Kanzlei im Patentrecht

„FOCUS Spezial": Unser Haus ist Top Kanzlei im Patentrecht Wiederholte Auszeichnung für unsere Kanzlei: Auch 2018 kürt uns Focus Spezial als Top-Kanzlei im Patentrecht. Dieses Ranking ergibt sich aus den Empfehlungen, die Partner [...]

SEP-Litigation Update: BGH setzt Revisionsverfahren gegen Urteil des OLG Düsseldorf aus

Der BGH hat eines der Verfahren nun ausgesetzt, so dass die interessierten Kreise nach wie vor auf eine höchstrichterliche Klärung zur Anwendung der Kriterien des BGH warten müssen.