SEP Trends und Zukunftsaussichten – japanische Unternehmen und SEP

Die SEP-Research Group veranstaltet am Donnerstag, 18. März 2021 von 11:00 bis 14:00 Uhr (MEZ) unter der Leitung ihres Vorsitzenden Toshi Futamata eine auf vier Gruppentreffen folgende Abschlussveranstaltung des Jahres 2020. In einem offenen Online Workshop werden die Aktivitäten des vergangenen Jahres zusammengefasst.

Neben Vertretern aus den USA, China, Korea und Indien wird unser Partner Dr. Christof Augenstein für die Region Europa einen 30-minütigen Vortrag zu den jüngsten SEP Präzedenzfällen und Branchentrends halten.

Das Seminar findet in englischer Sprache statt und wird über die Software ZOOM veranstaltet. Zur kostenfreien Teilnahme gelangen Sie direkt über das Anmeldeformular. Wenn Sie das Formular per Chrome öffnen, lässt sich per rechtem Mausklick die Sprache in Deutsch anpassen. Bitte beachten Sie außerdem, dass sich die Zeitangabe in dem Formular auf die japanische Standardzeit (JST) bezieht. Die Registrierung finden Sie hier.

Das Event wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie, dem Japanischen Patentamt und der Japanischen Internationalen Vereinigung für den Schutz des geistigen Eigentums (AIPPI) JAPAN.

Es geht also doch – oder warum das Bundesverfassungsgericht beim Corona-Aufbaufonds ausdrücklich anweisen kann, seine Unterschrift zu verweigern

29.03.2021|Kommentare deaktiviert für Es geht also doch – oder warum das Bundesverfassungsgericht beim Corona-Aufbaufonds ausdrücklich anweisen kann, seine Unterschrift zu verweigern

Es geht also doch – oder warum das Bundesverfassungsgericht beim Corona-Aufbaufonds ausdrücklich anweisen kann, seine Unterschrift zu verweigern Am vergangenen Freitag hat das Bundesverfassungsgericht in einem Eilverfahren Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ausdrücklich angewiesen das [...]

Prozesskostensicherheit für Kläger aus dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit

22.03.2021|Kommentare deaktiviert für Prozesskostensicherheit für Kläger aus dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit

Prozesskostensicherheit für Kläger aus dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit Das Vereinigte Königreich (UK) ist bereits am 31.01.2020 aus der europäischen Union (EU) ausgeschieden. Die Auswirkungen dessen machen sich aber erst jetzt [...]

Die Beantragung einer Anti-Suit-Injunction schließt FRAND-Lizenzwilligkeit des Beklagten aus

19.03.2021|Kommentare deaktiviert für Die Beantragung einer Anti-Suit-Injunction schließt FRAND-Lizenzwilligkeit des Beklagten aus

Die Beantragung einer Anti-Suit-Injunction schließt FRAND-Lizenzwilligkeit des Beklagten aus Das Landgericht München I hat ein weiteres richtungsweisendes Urteil zu Anti-Suit Injunctions und sogenannten Anti-Anti-Suit Injunctions erlassen. Die Entscheidung betrifft den Rechtsstreit [...]

Bundesgerichtshof (BGH): Truvada: Nichtigkeitsklage gegen ein ergänzendes Schutzzertifikat

17.03.2021|Kommentare deaktiviert für Bundesgerichtshof (BGH): Truvada: Nichtigkeitsklage gegen ein ergänzendes Schutzzertifikat

Bundesgerichtshof (BGH): Truvada: Nichtigkeitsklage gegen ein ergänzendes Schutzzertifikat (BGH, Urteil vom 22.09.2020, X ZR 172/18 – Truvada) Der BGH hat bezüglich der Nichtigkeit eines ergänzenden Schutzzertifikats entschieden, dass ein Erzeugnis, in Gestalt [...]