Starke Performance: wie in den vergangenen Jahren stuft “The Legal 500” Kather Augenstein in der zweithöchsten Kategorie im Bereich “Patentrecht Streitbeilegung” ein

Wir freuen uns, dass Kather Augenstein Rechtsanwälte wie in den vergangenen Jahren von The Legal 500 als eine der führenden deutschen Kanzleien 2021 in der zweithöchsten Kategorie im Bereich Patentrecht Streitbeilegung eingestuft wurde.

In der aktuell veröffentlichten Ausgabe des international anerkannten Kanzlei-Ranking werden unsere beiden Namenspartner Dr. Peter Kather und Dr. Christof Augenstein erneut als führende Persönlichkeiten für Gewerblichen Rechtsschutz besonders hervorgehoben, The Legal 500 zitiert auf seiner Webseite wie folgt: “Peter Kather und Christof Augenstein sind die Partner der Wahl. In Fällen, die anfangs aussichtslos erscheinen, empfehle sich die Kanzlei Kather Augenstein und beide Partner für eine erste Fallbesprechung. Diese Kombination sei in Deutschland einmalig in Bezug auf Erfahrung, Kompetenz und Kreativität.”

“Die Kanzlei sei sehr flexibel und mandantenorientiert und daher sehr unkompliziert in der Zusammenarbeit. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn komplexe rechtlich-technische Fragestellungen mit internationalem Bezug ggf. die Arbeit in großen Teams erfordern.”

Weiter gratulieren wir unserem Partner Christopher Weber („Christof Augenstein und Christopher Weber sind exzellent“) zu seiner erneuten Auszeichnung als „Partner der nächsten Generation“ sowie freuen wir uns über die Empfehlungen für unsere Managing Partner Miriam Kiefer LL.M. („Miriam Kiefer ist auch eine ausgezeichnete Anwältin, die in Patentangelegenheiten empfohlen werden sollte“) und Sören Dahm, Partner des zentralen Anwaltsteams.

The Legal 500 Deutschland bietet eine detaillierte, qualitative Recherche und Analyse von Kanzleien und Anwälten in 23 Praxisbereichen und 90 Rankings. Das Team von The Legal 500 führte im Rahmen der Recherche zum Handbuch 2021 hunderte Interviews mit Anwälten und befragte nach eigenen Angaben mehr als 23.000 Mandanten.

Das komplette Ranking mit weiteren Informationen sowie der Aufstellung unserer Anwaltsprofile finden Sie hier.

Kather Augenstein bei Young EPLAW Mock Trial erfolgreich

21.04.2021|Kommentare deaktiviert für Kather Augenstein bei Young EPLAW Mock Trial erfolgreich

Kather Augenstein bei Young EPLAW Mock Trial erfolgreich Am vergangenen Sonntag, 18. April 2021, veranstaltete die European Patent Lawyers Association (EPLAW) den jährlichen Young EPLAW Mock Trial, einen Wettbewerb für junge [...]

Fliegender Gerichtsstand nach der UWG Reform

20.04.2021|Kommentare deaktiviert für Fliegender Gerichtsstand nach der UWG Reform

Fliegender Gerichtsstand nach der UWG Reform Das OLG Düsseldorf (Az.: 20 W 11/21) hat in seiner Entscheidung vom 16.02.2021 im Rahmen eines obiter dictums ausgeführt, wann die Ausnahme von dem fliegenden Gerichtsstand [...]

Starke Performance: wie in den vergangenen Jahren stuft “The Legal 500” Kather Augenstein in der zweithöchsten Kategorie im Bereich “Patentrecht Streitbeilegung” ein

19.04.2021|Kommentare deaktiviert für Starke Performance: wie in den vergangenen Jahren stuft “The Legal 500” Kather Augenstein in der zweithöchsten Kategorie im Bereich “Patentrecht Streitbeilegung” ein

Starke Performance: wie in den vergangenen Jahren stuft "The Legal 500" Kather Augenstein in der zweithöchsten Kategorie im Bereich "Patentrecht Streitbeilegung" ein Wir freuen uns, dass Kather Augenstein Rechtsanwälte wie in [...]

Es geht also doch – oder warum das Bundesverfassungsgericht beim Corona-Aufbaufonds ausdrücklich anweisen kann, seine Unterschrift zu verweigern

29.03.2021|Kommentare deaktiviert für Es geht also doch – oder warum das Bundesverfassungsgericht beim Corona-Aufbaufonds ausdrücklich anweisen kann, seine Unterschrift zu verweigern

Es geht also doch – oder warum das Bundesverfassungsgericht beim Corona-Aufbaufonds ausdrücklich anweisen kann, seine Unterschrift zu verweigern Am vergangenen Freitag hat das Bundesverfassungsgericht in einem Eilverfahren Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ausdrücklich angewiesen das [...]