Vorbereitungen auf das Einheitspatentsystem: Dr. Christof Augenstein setzt Online-Seminarreihe bei der Japanischen Außenhandelsorganisation (JETRO) fort

Am vergangenen Dienstag fand das dritte Online-Seminar einer virtuellen Veranstaltungsreihe statt, die auf Einladung der Japanischen Außenhandelsorganisation (JETRO) erfolgte. 

Die insgesamt drei aufeinander aufbauenden Vorträge konzentrierten sich im Schwerpunkt auf die prozessualen Aspekte des Verfahrens vor dem Einheitlichen Patentgericht und richten sich vor allem an japanische Unternehmen, um ihre zukünftigen Anmelde- und Prozessstrategien in Europa zu bestimmen.

Nach dem Auftaktseminar von Miriam Kiefer LL.M. im August (wir berichteten ausführlich in unserem Blog), bei dem die Teilnehmer einen Überblick zum UPC erhielten, wurde die Seminarreihe unter der Federführung von Dr. Christof Augenstein im September fortgeführt und nun im Oktober anhand eines 3. Moduls abgeschlossen. Insgesamt ca. 400 Interessenten nahmen an den Veranstaltungen teil.

Alle Online-Vorträge wurden in englischer Sprache gehalten und per Video aufgezeichnet, zudem stand den Teilnehmern zusätzlich eine Simultanübersetzung ins Japanische zur Verfügung.  

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für das große gezeigte Interesse sowie die professionelle Organisation aller drei Events. 

Im Nachgang freuen wir uns Ihnen die Aufzeichnungen der gesamten Vortragsreihe in englischer Sprache noch einmal digital zur Verfügung zu stellen:  

(1) 30. August 2022: UPC Überblick

(2) 20. September 2022: Von der Klageerwiderung über das Zwischenverfahren und mündlichen Verhandlung

(3) 4. Oktober 2022: Besondere Verfahrensarten und Kosten des Verfahrens

Die Video-Aufzeichnungen können außerdem auch in Japansicher-Simultanübersetzung abgerufen werden:

(1) 30. August 2022: UPC Überblick

(2) 20. September 2022: Von der Klageerwiderung über das Zwischenverfahren und mündlichen Verhandlung

(3) 4. Oktober 2022: Besondere Verfahrensarten und Kosten des Verfahrens

Diesen Beitrag teilen:

Ein Amazon für Medikamente ist nicht rechtmäßig

16.01.2023|Kommentare deaktiviert für Ein Amazon für Medikamente ist nicht rechtmäßig

Ein Amazon für Medikamente ist nicht rechtmäßig Das LG Karlsruhe hat in seinem Urteil (Entsch. v. 8.12.2022 - 13 O 17/22 KfH) entschieden, dass das Bereitstellen einer Online-Plattform für Apotheken nicht zulässig ist, wenn [...]

Die Antwort der deutschen Politik auf die Entscheidung des EuGH zur Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

14.12.2022|Kommentare deaktiviert für Die Antwort der deutschen Politik auf die Entscheidung des EuGH zur Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

Die Antwort der deutschen Politik auf die Entscheidung des EuGH zur Vorratsdatenspeicherung in Deutschland Am 20. September 2022 wurde Deutschland von dem Europäischen Gerichtshof verurteilt (EuGH, Urt. v. 20.09.2022, Rs. C-793/19, C-794/19). Gegenstand der [...]

Kann ein einziges Unternehmen ein ausschließliches Recht an dem Begriff „Black Friday“ haben?

15.11.2022|Kommentare deaktiviert für Kann ein einziges Unternehmen ein ausschließliches Recht an dem Begriff „Black Friday“ haben?

Kann ein einziges Unternehmen ein ausschließliches Recht an dem Begriff „Black Friday“ haben? Seit 2013 ist der Begriff „Black Friday“ als Marke im Markenregister eingetragen, sodass ein einziges Unternehmen das Recht hat, damit zu [...]

Verspätung in der Nichtigkeitsberufung

03.11.2022|Kommentare deaktiviert für Verspätung in der Nichtigkeitsberufung

Verspätung in der Nichtigkeitsberufung BGH, Urteil vom 15.02.2022, X ZR 18/20 - Fahrerlose Transporteinrichtung Der BGH hatte mit dem Urteil vom 15.03.2022 zu entscheiden, ob die Patentinhaberin den letztlich entscheidenden Hilfsantrag erst verspätet gestellt [...]